Ladestationen für Elektroautos

Wir sind Ihr Kompetenter Partner in Sachen E-Mobility. Das neue KFW-Förderprogramm macht es gerade sehr interessant für Privatleuchte sich eine E-Ladestation zu installieren. Die Installation einer Wallbox wird gerade mit 900€ pro Ladepunkt gefördert. Verschaffen Sie sich hier gerne einen ersten Überblick über die Rahmenbedinungen des Förderprogramms:

emh1 kabel hand   Fördervoraussetzungen

   - Die Gesamtinvestition muss mind. 900€ betragen
   - Ladepunkt muss auf nicht öffentlichen zugänglichen Bereichen
     (z.B. Carport, Garage oder privatem Parkplatz) errichtet werden
   - Ein E-Auto ist ausdrücklich NICHT gefordert!
   - Betrieb der E-Ladestation muss mit 100% Strom aus Erneuerbaren Energien
     (z.B. Grünstromliefervertrag oder eigene PV-Anlage) betrieben werden+

   Wer wird gefördert?

   - Private Eigentümer
   - Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften
   - Mieter
   - Vermieter von Wohneigentum (Privat­personen, Unter­nehmen, Wohnungsgenossenschaften)

   Was wird gefördert?

   - förderfähige E-Ladestation mit max. 11kW Ladeleistung
   - Notwendige Infrastruktur/Leitungsnetz
   - Installationsarbeiten inkl. notwendiger Grabarbeiten oder Umrüstungen von Unterverteilungen

Welche E-Ladestationen werden gefördert?

Die Wallbox muss über einen Steuereingang verfügen, welcher in Zukunft dafür genutzt werden kann, die Ladestation durch den Energieversorger steuern zu können. Außerdem    darf die Ladeleistung 11kW für ein Jahr nicht übersteigen. Eine Drosselung einer 22kW Ladestation ist im Einzelfall möglich. Die Liste der nach KWF förderfähigen Ladestationen finden Sie <<hier>>.

 

Wir beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 09732 4406!

Tags: Wallbox, E-Ladestation, KFW440, KFW 440, KFW Förderprogramm, E-Mobility