• 1
  • 2
  • 3
  • 4

WLAN-Audiosysteme

In Bestandsbauten hat man nur selten die Möglichkeit, ein kabelgebundenes Audiosystem zu realisieren. Inzwischen gibt es diverse Alternativen um ein funkvernetzes Audiosystem zu implementiern - und das fast ohne Abstriche bei voller Klangqualität. 

Multiroom via App

Das Herzstück der WHD WLAN-Audiolösungen ist die App für Tablets und Smartphones (Android & iOS). Benennen Sie über die intuitive Benutzeroberfläche die Lautsprecher in jedem Raum mit aussagekräftigen Namen. Weisen Sie den Lautsprechern beliebige Musikquellen im Netzwerk zu und genießen Sie Ihre Wunschmusik in hervorragender Qualität. Hinter dieser kleinen App steckt ein wahres Multiroom-Talent. Sie können gleichzeitig verschiedenen Räumen unterschiedliche Titel von beliebigen Musikquellen zuweisen und diese in individueller Lautstärke abspielen.

 

Audioquellen

Alle im Netzwerk zur Verfügung stehende Audioquellen können mit der App angesprochen werden. Dies können Audioserver, Smartphones, Tablets oder PC´s sein. Zusätzlich stehen Ihnen Internetradiosender zur Verfügung. Mit Hilfe einer AirBridge von WHD lässt sich ganz einfach Ihre Stereoanlage WLAN-fähig machen und somit in das System einbinden.

 

Lautsprecher

Prinzipiell lässt sich jeder Lautsprecher mittels eines WHD WR205 WLAN-fähig machen. Dieses kompakte Gerät lässt sich einfach im Deckenausschnitt des Lautsprechers verstauen. Aber auch sog. Exciter lassen sich mittels WR205 in das System mit einbinden. Ein Exciter ist ein Gerät, welches Obeflächen in Schwingung versetzt und Musik ohne sichtbare Lautsprecher wiedergeben kann. Selbstverständlich gibt es auch einen portablen WLAN-Lautsprecher von WHD. Dieser 120x120x120mm kleine Lautsprecher namens "Cube" besticht durch seine hervorragende Klangqualität. 

 

Mu·si̱k      Substantiv [die]         1. die Kunst, Töne zu Musikzu gestalten.                    2. ein komponiertes Werk aus Tönen.